Zoran Music

Sein Leben, seine Werke

Zoran Music: Die europäische Faszination der Malerei

„Music malt ein Requiem auf die menschliche Zivilisation, ob im heiteren Paris, ob im Karst oder auf seiner Altane in Venedig. In seinem Leben aus der Flucht aus den Höllen des 20. Jahrhunderts, in der Haft in Dachau, danach aber in der Betrachtung der wiederentdeckten Schönheit der schon gänzlich verloren geglaubten Alten Welt, ist er zum Maler jenes mythischen Kontinents geworden, den wir Mitteleuropa nennen. Dieses Mitteleuropa ist die Synthese aus den Traditionen und Kulturen Europas“.

Siegbert Metelko (aus dem Text für die Kulturzeitschrift PARNASS)

Siegbert Metelko konnte Zoran Music mehr als 25 Jahre durch seinen künstlerischen Alltag begleiten. Diese Zeit hat das Leben Metelkos nicht nur geprägt sondern auch verändert.

In zahlreichen Publikationen ehrt er gemeinsam mit anerkannten Sammlern und Freunden das großartige Lebenswerk des im Jahr 2005 verstorbenen Künstlers. Seine Werke sind weltweit anerkannt und mit dieser Website will Siegbert Metelko Zoran Music ein virtuelles Denkmal setzen.

Diese Website wird kontinuierlich mit Werken und Perspektiven aus dem Leben des Künstlers erweitert. Wir beginnen die Reise über das Lebenswerk von Zoran Music mit Auszügen aus dem Buch „Zoran Music“ von Siegbert Metelko und Charlotte Hug.

Zoran music und Siegbert Metelko beim Erstellen eines Kataloges

Zoran Music and Siegbert Metelko in Griffen (Carinthia)
Zoran Music and Siegbert Metelko in Griffen (Carinthia)

Zoran Music – "Faszination der Malerei"

Neuerscheinung Mai 2019

Herausgegeben von Siegbert Metelko und Wilfried Magnet
Völkermarkt, Galerie Magnet, 2019

Music Ausstellungen

Zoran Mušič – Faszination der Malerei

Diese größte jemals gezeigte Mušič – Ausstellung mit musealem Anspruch präsentiert rund 180 Werke des internationalen Künstlers aus 21 italienischen, französischen, deutschen, slowenischen und österreichischen Privatsammlungen, von den 1940er Jahren bis hin zu seinem Spätwerk.

Bei der Eröffnung am 23. Jänner 2020 in der Klagenfurter Stadtgalerie, waren mehr als 600 Gäste anwesend.

Music-Kunstwerk des Monats:

Druckgraphische Mappe: „6 Ansichten des Canale della Giudecca“

Von Peter Handke signiert. Erhältlich in der Galerie Magnet.

Provenienza:

Collectione privata Napoli.

Benito Recchilongo della Saletta Margutta,

Galleria d´arte, Roccaraso,

derzeit Privatsammlung Wien

Esposizione/Ausstellungen:

Zoran Music-Aquarell, Akvarell, Tegning, Grafik,

Galerie OFTEDAL, STAVANGER

10-18. Nov.1982 Abbildungen: Katalog, Galerie Oftedal, Stavanger

Größte Music-Werksammlung entdecken